call24 presse aktuelles

Die Geschäftsführerin von call24, Annett Manke, überrerichte die Spende mit ihren Mitarbeitern Stanislav Gapa, Jeremy Wagner (beide Azubis) und Steffi Reichenbach-Staar (Projektmanagerin).

Die Leiterin der Kita, Frau Karin Haubold, nahm die Spende in Höhe von 205 Euro mit großem Dank entgegen. Sie ist gedacht für die Finanzierung einer neuen Küche. Zurzeit arbeitet nur eine Mitarbeiterin (Frau Jagdmann) dort alleine und bereitet täglich für 95 Kinder das Essen vor. Eine Herausforderung, der sie sich gerne und vor allem sehr gut stellt. Davon konnten sich die Gäste von call24, die mit Kaffee und selbst gebackenen Kuchen bewirtet wurden, überzeugen.

Die Spende wurde im Beisein der Kinder übergeben, so dass ein reger Austausch stattfand. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von call24 erzählten ein bisschen was sie tun. Das war für die Kinder sehr interessant. Denn auch sie wissen jetzt, wenn die Mama aus dem Katalog etwas bestellt, hat sie vielleicht einen der Menschen am Telefon, der heute in der Kita war. Die Azubis von call24 erzählten auch über ihre Ausbildung und späteren Einsatzmöglichkeiten. Sie könnten als Teamleiter, Supervisor, Projektleiter zum Beispiel arbeiten. Es wird nicht nur telefoniert, auch für E-Mail Kontakte oder Fax-Bearbeitungen, Chats im Internet und Onlineshops gibt es Auftraggeber. So war es auch ein gegenseitiges Kennenlernen an diesem Nachmittag. Und es wurde vereinbart, dass im März 2016 die große Kindergruppe, in Vorbereitung ihrer Schulzeit, call24 besuchen wird.

 

Spendenuebergabe

von links nach rechts: Karin Haubold, Annett Manke, Steffi Reichenbach-Staar, Stanislav Gapa, Jeremy Wagner

 

Desktop-Layout