call24 presse aktuelles

Der Krieg in der Ukraine macht uns alle weiterhin fassungslos.

Viele fragen sich wie man die Menschen, die aus dem Kriegsgebiet fliehen, unterstützen kann.

Auch wir bei call24 möchten unseren Beitrag leisten. Und so waren wir letzten Samstag persönlich vor Ort am Bahnhof in Frankfurt Oder und haben die Flüchtlinge mit Essenspaketen willkommen geheißen. Denn auch in Frankfurt Oder treffen täglich Flüchtlinge nach einer tagelangen und kräftezerrenden Reise aus der Ukraine ein.

Gemeinsam mit vielen Kolleginnen und Kollegen haben wir im Center die Verpflegungspakte fleißig vorbereitet und zusammengestellt. Wir haben dabei Brot mit Wurst, Käse und Marmelade zusammen mit Ei, Getränke, Miniwürstchen, Snackgurken und Möhren sowie viele leckere Süßigkeiten verpackt. Weiterhin gab es einen großen Karton mit Bananen und einen mit Süßigkeiten sowie einen Karton mit Hygieneartikel, wie Zahnbürsten, Zahncreme, Duschbad, Seife, Deo, Feuchttücher, und nicht zu vergessen Hygieneartikel für die Frauen.

An die vielen kleinen Kinder haben wir auch gedacht und kleine Plüschtiere verschenkt.

Wir haben drei Stunden gebraucht bis alles verladen war und es dann zum Bahnhof gebracht, um unsere Spenden dem THW zu übergeben.

Weitere Spendenaktionen sind geplant und wir werden gerne darüber berichten.

Collage Spendenaktion

Desktop-Layout